Entspannungsverfahren



In der Ruhe liegt die Kraft. 


Dieses Sprichwort sagt alles. Heutzutage brauchen wir einfach Ruhe Oasen, in die wir uns zurück ziehen können.

Sei es nur für ein paar Minuten. Wir können Kraft tanken, Abstand zu bestimmten Situationen bekommen und einfach den Alltag, Alltag sein lassen.

Ich biete Ihnen verschiedene Wege, entspannter durch Ihr Leben zu gehen. 





Erholt bessere Leistung im Job


Erholte Menschen sind in der Arbeit kreativer, helfen den Kollegen mehr und zeigen mehr Initiative. Das wies die Psychologin Carmen Binnewies von der Johannes Gutenberg - Universität Mainz empirisch nach. Sie untersuchte dazu 600 Personen aus der öffentlichen Verwaltung, aus Klein- und Mittelbetrieben sowie aus der Behindertenarbeit. Gezielte Erholung wie Schlaf und Sport habe einerseits physiologische Wirkung, anderseits schaffe sie auch Selbstwirksamkeit. "Wer erholt ist, weiß, dass er leistungsfähiger ist", so die Psychologin. Als besonders wichtig für die Arbeitsleistung erwies sich in der Studie die Kontinuität in der Erholung, zu der neben der täglichen freien Zeit auch das Wochenende beiträgt. "Das Wochenende macht Aktivitäten möglich, für die unter der Woche keine Zeit bleibt, und lässt den Menschen somit Kraft tanken. Geschieht das nicht,  kann das negative Auswirkungen auf die gesamte folgende Woche haben." Länger anhaltende Erholungsphasen wie der Urlaub seien zwar für Leute wichtig, deren Kräfte erschöpft sind, sie hätten jedoch gegenüber der regelmäßigen Erholung nur geringe Bedeutung. "Urlaub wirkt höchstens vier Arbeitswochen nach, egal wie lange er gedauert hat."

Quelle: Meridiane, Jahrgang 5, 1 Quartal 09.